Erstellt am 18. Dezember 2013, 23:59

von Werner Müllner

Das Christkind ist aus Eisenstadt. Schöne Aufgabe / Die 17-jährige Katharina Braun aus Eisenstadt darf in Wiener Neustadt als Christkind die Kinder verzaubern.

Freude. Katharina Braun macht die Aufgabe Spaß und freut sich, wenn die Kinder in Wiener Neustadt sie bestaunen.  |  NOEN, © Foto: Franz Baldauf
Von Werner Müllner

EISENSTADT / In Wiener Neustadt dürfen die Kinder – und natürlich auch die Erwachsenen – über das Christkind staunen.

Bereits zum zweiten Mal hat diese Aufgabe die Eisenstädterin Katharina Braun bekommen. Herumflattern muss sie nicht: „Meine Aufgabe ist im Großen und Ganzen, dass ich für Fotos zur Verfügung stehe und ich besuche das Pferdekarussell und die Stände.“

x  |  NOEN, © Foto: Franz Baldauf

Eine ganz besonders schöne Aufgabe hat Katharina Braun am 22. Dezember: „Da freu ich mich schon drauf, da darf ich an die Kinder Geschenke verteilen.“

Aber ganz besonders liebt sie den Kontakt zu den vielen Kindern: „Ganz süß ist es immer, wenn die Kinder mit großen Augen sprachlos vor mir stehen und es nicht glauben können, dass sie das ,Christkind‘ endlich mal sehen und natürlich gibt es dann auch die, die nicht mehr aufhören können zu reden und mir ihre ganze Wunschliste aufsagen.“

„Ein Kind hat sich mal einen Affen gewünscht.“

Und dann gibt es natürlich auch für das Christkind Geschenke: „Besonders süß sind auch die Zeichnungen und Wunschzettel, die ich bei einem Fototermin in die Hand bekommen habe.“ Die Wünsche der Kinder, erklärt Braun, sind ganz unterschiedlich, einmal ist es die neue Playstation, dann ein Hund, eine Barbiepuppe oder ein Laptop. Braun: „Ein Kind hat sich mal einen Affen gewünscht.“

Im kommenden Jahr wird es in Wr. Neustadt wohl ein neues Christkind geben: „Eine dritte Saison wird es voraussichtlich nicht geben, da nächstes Jahr die Matura ansteht und deshalb sehr viel zu tun sein wird, aber wer weiß, lassen wir uns überraschen…“ Und was wünscht sich das Christkind zu Weihnachten: „Da ich sehr gerne reise, spare ich Geld für meine nächste Reise und natürlich sind auch ein paar spezielle modische Artikel dabei.