Erstellt am 30. Oktober 2011, 12:58

Diebe montierten Auto-Antennen ab. Ein seltsamer Diebstahl beschäftigt hingegen die Polizei in Purbach: In der Nacht zum Samstag schraubten Unbekannte bei zehn im Stadtgebiet abgestellten Autos die Antennen ab. Der Fahrzeugtyp war dabei offenbar egal: Die betroffenen Pkw waren teilweise hintereinander abgestellt, so die Polizei.

Symbolbild
Zwei Antennen wurden abgebrochen. Sie wurden einige hundert Meter vom Tatort entfernt gefunden. An zwei weiteren schraubten die Täter zwar herum, konnten sie wegen einer Sicherung jedoch nicht entfernen. Der entstandene Schaden wurde mit rund 700 Euro beziffert. Nicht ganz auszuschließen sei laut Polizei, dass es sich bei der Aktion um einen Vandalenakt gehandelt haben könnte: Denn vor einigen Häusern in den Nähe der geparkten Häuser waren Zierkürbisse aufgestellt. Einige davon seien von Unbekannten auf der Straße zertrümmert worden.