Erstellt am 27. Juni 2016, 12:58

von Werner Müllner

Anna Reichardt wird neue Weinkönigin. Die Amtszeit von Katharina I. neigt sich ihrem Ende zu. Heute tagte eine Fachjury der burgenländischen Weinexperten und wählte aus vier Kandidatinnen die kommende Weinkönigin des Burgenlandes.

Die kommende Weinkönigin Anna Reichardt (M.), Katharina I. (r.) und Prinzessin Tatjana Cepnik mit der Fachjury. Foto: Werner Müllner  |  BVZ/Werner Müllner

Die Wahl fiel auf die 21-jährige Anna Reichardt aus Donnerskirchen, ihre Prinzessin wird die 20-jährige Tatjana Cepnik aus St. Margarethen.

Anna Reichardt strahlt: „Ich freue mich sehr, den burgenländischen Wein im In- und Ausland repräsentieren zu dürften.“ Die junge Dame arbeitet in der Selektion Burgenland und hat Wein-Management in Krems studiert. Ihre Eltern bewirtschaften derzeit 16 Hektar.

„Wenn man sich bei der Auswahl schwer tut, dann weiß man, dass man bei seiner Entscheidung richtig lag“, freut sich die Jury über die neue Weinkönigin.

Gekrönt wird Anna bei den Wein- und Genusstagen (24. – 28. August) in Eisenstadt.