Erstellt am 03. September 2012, 12:11

Drei Würgeschlangen neben Radweg entdeckt. Einen tierischen Fund hat Sonntagvormittag eine Passantin im Burgenland gemacht: Die Frau entdeckte neben einem Radweg zwischen Purbach und Donnerskirchen (Bezirk Eisenstadt-Umgebung) drei Würgeschlangen.

Boa constrictor Leopardboa (männlich) (maennlich)  |  NOEN, Bernd Brinkmann
Gegen den unbekannten Aussetzer wurde Anzeige wegen Tierquälerei erstattet. Die Tiere waren mangelernährt und von Parasiten befallen. Bei dem Fund handelt es sich um eine zweieinhalb Meter lange Boa Constrictor und zwei Jungschlangen. Die Passantin hatte die Polizei verständigt, die Tiere wurden von den Beamten eingefangen. Die drei Würgeschlangen wurden zur tierärztlichen Versorgung und weiteren Verwahrung in den Reptileinzoo nach Forchtenstein (Bezirk Mattersburg) gebracht.