Erstellt am 29. Oktober 2012, 14:47

Duo wollte Bankomat manipulieren - Festnahme. Die Polizei hat Sonntagnachmittag ein kriminelles Duo in Eisenstadt festgenommen, das sich zuvor an einem Bankomaten verdächtig zu schaffen gemacht hatte.

 |  NOEN, BilderBox
Ein aufmerksamer 74-jähriger Eisenstädter beobachtete die Männer und schlug Alarm. Das Duo soll auch vier weitere Bankomaten in Ostösterreich manipuliert haben, so die Landespolizeidirektion Burgenland am Montag.

Um 14.15 Uhr rückte eine Streife zu der Bank in der Pfarrgasse aus. Weniger Meter vom Geldinstitut entfernt, konnten die mutmaßlichen Täter gestoppt werden. Bei den Männern handelt es sich um zwei Ungarn im Alter von 49 und 53 Jahren, denen laut Polizei vier weitere Bankomatenmanipulationen in Eisenstadt, Wiener Neustadt und Wien nachgewiesen wurden. Die Männer wurden in die Justizanstalt Eisenstadt gebracht.