Erstellt am 08. Mai 2016, 09:04

von NÖN Redaktion

Ein Verletzter bei schwerem Verkehrsunfall. Am frühen Samstagabend Uhr befuhr eine 29 Jährige aus Eisenstadt mit ihrem Fahrzeug die Neusiedler Straße in Richtung Ruster Straße, kurz darauf hielt sie ihr Fahrzeug an, um ihren Lebensgefährten, welcher sich auf dem Beifahrersitz befand, aussteigen zu lassen.

 |  NOEN
Zur gleichen Zeit lenkte eine 19 Jährige Lenkerin ebenfalls aus Eisenstadt ihren PKW in die gleiche Fahrtrichtung. Die Lenkerin, welche die Distanz zum stehenden Fahrzeug unterschätzt haben dürfte, wollte bei dem stehenden Fahrzeug vorbeifahren und streifte den abgestellten PKW von hinten.
 
Durch den Auffahrunfall wurde der Beifahrer, welcher gerade aus dem PKW aussteigen wollte, unbestimmten Grades verletzt und auf dem schnellsten Wege in das Krankenhaus in Eisenstadt gebracht.
 
Ein daneben stehender PKW wurde bei dem Unfall an der linken hinteren Fahrzeugtüre leicht beschädigt. Die Neusiedler Straße wurde bis zur Bergung der beiden fahrunfähigen Fahrzeuge kurzfristig für den Verkehr gesperrt.
 
Die durchgeführten Alkotests der beiden Fahrzeuglenker verliefen negativ.