Erstellt am 16. März 2012, 12:28

Einbrecher traf auf Besitzer und flüchtete. Einen Schreck dürften am Donnerstag Vormittag sowohl Täter als auch Opfer bei einem Einbruch in eine Wohnung in Eisenstadt bekommen haben: Ein Unbekannter brach die Tür auf, marschierte ins Wohnzimmer und traf dort auf den 35-jährigen Besitzer.

 |  NOEN
Als er den Burgenländer sah, ergriff er die Flucht, berichtete die Sicherheitsdirektion Burgenland. Eine Fahndung verlief zunächst negativ.

Der Täter dürfte 1,70 bis 1,80 Meter groß und etwa 30 bis 40 Jahre alt sein. Der Wohnungsbesitzer beschrieb ihn als kräftig, vermutlich südländischen Typ, der ein schwarz-silbergraues Sakko getragen habe. Der Unbekannte habe außerdem einen Schnur- bzw. Kinnbart, das Erscheinungsbild habe gepflegt gewirkt, hieß es von der Exekutive.