Erstellt am 09. November 2015, 11:34

von LPD NÖ

Einbruch bei Arbeiterkammer und ÖGB. Ein am Wochenende im Gebäude von Arbeiterkammer und ÖGB verübter Einbruch beschäftigt in Eisenstadt die Ermittler.

 |  NOEN, BilderBox
Unbekannte drangen durch ein Fenster ein, brachen mehrere Bürotüren auf und durchwühlten Laden und Kästen, berichtete die Landespolizeidirektion Burgenland heute, Montag.

Montagvormittag waren im AK/ÖGB-Haus in der Landeshauptstadt Kriminalbeamte mit der Spurensicherung beschäftigt. Wie viel Geld die Täter mitgehen ließen war vorerst ebenso unbekannt wie das Ausmaß des durch den Einbruch entstandenen Schadens.

Einbrecher haben sich am Wochenende auch in einer Autowerkstätte in Frankenau (Bezirk Oberpullendorf) bedient. Sie zwängten eine Metalltür auf und stahlen laut Polizeiangaben insgesamt 84 Reifen, davon 56 mit und 28 ohne Felgen. In einer Handkasse fehlen 80 Euro. Der Gesamtwert des Diebesgutes konnte vorerst nicht beziffert werden.