Erstellt am 13. Oktober 2015, 11:36

von APA/Red

Einbruch in Gemeindeamt Wimpassing. Im Burgenland haben erneut Unbekannte in ein Gemeindeamt eingebrochen. Die Täter drangen in der Nacht auf Dienstag durch ein Fenster in Büros der Gemeinde Wimpassing an der Leitha ein.

 |  NOEN, Bilderbox.com
Sie wollten einen Standtresor öffnen, scheiterten aber, berichtete die Polizei. Schließlich mussten sie sich mit 2.600 Euro aus einer Handkasse und einem Sparschwein begnügen.

Erst am Wochenende hatten Einbrecher im Gemeindeamt von Zagersdorf zugeschlagen. Auch dort wurde ein Fenster aufgebrochen. Aus einem Metallschrank, den sie gewaltsam öffneten, stahlen die Eindringlinge 8.000 Euro.