Erstellt am 14. Juli 2015, 09:07

von APA/Red

Beim Aufräumen 20 Sprengstoffstangen gefunden. Eine 47-jährige Frau hat beim Aufräumen im Haus ihres Vaters inEisenstadt 20 Gelatine-Donarit-Stangen, also Sprengstoff, gefunden.

 |  NOEN, www.BilderBox.com

Die Tochter hat am Freitag in einem Kasten eine stark verrostete Metallkassette entdeckt, darin Sprengstoff vermutet und die Polizei verständigt. Beim Öffnen der Kassette fanden die Beamten zum Teil extrem auskristallisierte und teilweise zerfallene Stangen.

Sprengstoff vom Entminungsdienst abgeholt

Da die Gefahr einer Explosion nicht ausgeschlossen werden konnte, musste der Raum bis zum Abtransport gesperrt werden, hieß es heute, Dienstag, von der Polizei. Der Sprengstoff wurde vom Entminungsdienst abgeholt und fachgerecht entsorgt.

Auch in Parndorf (Bezirk Neusiedl am See) musste der Entminungsdienst ausrücken: Ein Landwirt hat am Montag eine Sprenggranate, die aus dem Zweiten Weltkrieg stammen dürfte, freigelegt.