Eisenstadt

Erstellt am 11. September 2016, 19:15

von Werner Müllner

Christoph Thoma: Rascher Abschied von Esterhazy. Der frühere Geschäftsführer des Bregenzer Stadtmarketings, Christoph Thoma, sagt nach nur zwei Monaten bei Esterhazy schon wieder Adieu.

Christoph Thoma  |  zVg

Thoma hat erst mit 1. Juli die Leitung für Kultur und Tourismus bei den Esterhazy-Betrieben übernommen. Der Vertrag sei dieser Tage gelöst worden.

Von Seiten Esterhazy heißt es dazu: Die Esterhazy Betriebe geben die einvernehmliche Auflösung des Dienstverhältnisses mit Christoph Thoma per Anfang September bekannt.

Christoph Thoma stand seit Frühjahr dieses Jahres in der Funktion als Leiter Tourismus, Kultur und Veranstaltungen.  Er hat sich in der Einarbeitungsphase entschlossen, seinen Lebensmittelpunkt weiterhin im Westen zu belassen.