Erstellt am 07. September 2014, 12:25

Drei Autos krachten ineinander: Fünf Verletzte. Zu einem Verkehrsunfall mit fünf Verletzten ist es in der Nacht auf Sonntag auf der B50 in Eisenstadt gekommen.

 |  NOEN, Einsatzdoku.at
Eine 29-jährige Lenkerin aus der Steiermark dürfte laut Polizeiangaben am Steuer eingeschlafen sein und geriet auf die Gegenfahrbahn. Dort kollidierte sie mit dem Auto eines 31-jährigen Nordburgenländers.

Ein amerikanischer Staatsbürger, der hinter dem 31-Jährigen unterwegs war, konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und krachte ebenfalls in das Auto des Burgenländers. Laut Angaben der Rettungskräfte wurden bei dem Unfall eine Person mittelschwer und vier weitere Fahrzeuginsassen leicht verletzt. Sie wurden alle mit der Rettung ins Krankenhaus Eisenstadt gebracht.