Erstellt am 08. November 2014, 19:26

Ehrung der beliebtesten Feuerwehr. Mit dem von den Freiwilligen Feuerwehrmitgliedern an alle burgenländischen Haushalte verteilten "Florianiheft 2014" wurde der Bevölkerung die Möglichkeit geboten, die beliebteste Feuerwehr je Ausrüstungsklasse zu wählen.

 |  NOEN, LFV Bgld - ABI Hahnenkamp

Um dabei die Chancengleichheit für alle 319 burgenländischen Freiwilligen Orts- bzw. Stadtfeuerwehren zu wahren, erfolgte die Auswertung je Ausrüstungsklasse im prozentuellen Verhältnis der für die Feuerwehr abgegebenen Stimmen zu den Haushalten im eigenen Wirkungsbereich.

Zur Festlegung des Mindestmannschaftsstandes und der erforderlichen Grundausrüstung einer Orts- (Stadt)feuerwehr ist grundsätzlich die Anzahl der Häuser und die Bevölkerungszahl des Ortsteiles bzw. der Gemeinde, für die die Feuerwehr zuständig ist, maßgebend.

Jede Ausrüstungsklasse wird gewählt

Weiters werden dabei auch die infrastrukturellen Einrichtungen der Gemeinde bzw. des Ortes berücksichtigt. Die acht Ausrüstungsklassen gliedern sich daher von der Feuerwehr der Klasse 1 (bis 50 Häuser bzw. bis 200 Einwohner) bis hin zur Feuerwehr der Ausrüstungsklasse 7 (Bezirksstützpunktfeuerwehren in den Bezirksvororten).

„Von der Kleinstfeuerwehr in der Klasse 1 bis zur Bezirksstützpunktfeuerwehr in der Klasse 7. gewähren die burgenländischen Feuerwehren einen einheitlichen Schutz für die Bevölkerung“ so Landesfeuerwehrkommandant Ing. Alois Kögl bei der Begrüßung der Feuerwehrkommandanten und der Ehrengäste.

Die Sieger auf einen Blick

Aus 3.872 Einsendungen der Bevölkerung – nur Original-Stimmzettel wurden für die Wertung berücksichtigt – wurden folgende Feuerwehren gewählt:
 
Ortsfeuerwehren
Kroatisch Tschantschendorf (Bez. Güssing), Ausrüstungsklasse 1
Glashüttenbei Langeck (Bez. Oberpullendorf), Ausrüstungsklasse 2
Mannersdorf a.d. Rabnitz (Bez. Oberpullendorf), Ausrüstungsklasse 3
Oslip (Bez. Eisenstadt-Umgebung), Ausrüstungsklasse 4
St. Andrä am Zicksee (Bez. Neusiedl), Ausrüstungsklasse 5
Piringsdorf (Bez. Oberpullendorf), Ausrüstungsklasse 6/I
Neuhaus am Klausenbach (Bez. Jennersdorf), Ausrüstungsklasse 6/II und die

Stadtfeuerwehr
Güssing (Bez. Güssing), Ausrüstungsklasse 7
 
Im folgenden Festakt gratulierte Landesfeuerwehrkommandant Ing. Alois Kögl den Feuerwehren für ihre Leistungen.

Landeshauptmann dankte für die tollen Leistungen

„Die acht beliebtesten Feuerwehren repräsentieren das bgld. Feuerwehrwesen – von der kleinsten bis zur größten Feuerwehr. Mit der Wahl zur beliebtesten Feuerwehr wird für 7.500 geleistete Einsätze mit insgesamt 100.000 bis 150.000 Einsatzstunden – abhängig von den Schadensereignissen (z.B. vermehrte Unwetter- und Hochwassereinsätze, Flurbrände) – jährlich gedankt“.
 
Landeshauptmann Hans Niessl,  Feuerwehrreferent LH-Stv. Mag. Franz Steindl, Landesfeuerwehrkommandant Ing. Alois Kögl, der Geschäftsführer der Firma Rosenbauer Markus Wieshofer und Kundenbetreuer Alfred Hirschbeck überreichten den Feuerwehrkommandanten der beliebtesten Feuerwehren die Awards und die von der Firma Rosenbauer und vom Landesfeuerwehrkommando Burgenland gesponserten wertvollen Warengutscheine.