Erstellt am 05. März 2015, 09:14

von APA Red

Einbrecher kamen Frau im Stiegenhaus entgegen. In einem Mehrparteienhaus in Eisenstadt sind am Mittwochabend zwei gescheiterte Einbrecher einer 66-jährigen Bewohnerin im Stiegenhaus entgegengekommen.

 |  NOEN, Bilderbox.com
Das Duo hatte das Schloss an ihrer Wohnungstür im ersten Stock manipuliert und war offenbar kurz davor, in die Räume einzudringen, so die Polizei am Donnerstag. Als die Pensionistin heimkam und das Stiegenhaus betrat, flüchteten die Unbekannten.

Die Männer mit dunklem Teint dürften laut der 66-Jährigen etwa 40 bis 45 Jahre alt sein. Der Größere (etwa 1,85 Meter) trug dunkle Kleidung und eine Schirmkappe. Sein etwa 1,70 Meter großer Begleiter hat graue, kurze, gewellte Haare, teilte die Landespolizeidirektion Burgenland mit. Eine Fahndung nach dem Duo verlief zunächst ohne Erfolg.