Erstellt am 13. Dezember 2011, 10:37

Eisenstadt feiert nach sechs Jahren Pause wieder offiziell Silvester. Die burgenländische Landeshauptstadt Eisenstadt feiert nach sechs Jahren Pause wieder offiziell Silvester vor dem Schloss Esterhazy.

 |  NOEN, www.BilderBox.com (www.BilderBox.com)
2004 wurde zuletzt ein großes Feuerwerk zum Jahreswechsel in die Luft geschossen, danach gab es kleinere Aktivitäten. Heuer wird das neue Jahr wieder traditionell mit dem Läuten der Marienglocke im Südturm des Schlosses begrüßt und anschließend im Walzertakt gefeiert, teilte das Rathaus in einer Aussendung mit.

Die offizielle Silvester-Feierlichkeiten in der Eisenstädter Fußgängerzone bzw. vor dem Schloss finden im heurigen Jahr "auf Wunsch der Bevölkerung und der zahlreichen Besucher" statt, hieß es von Bürgermeister Thomas Steiner. Beginn der Silvester-Party ist um 22.00 Uhr auf dem Hauptplatz. Für das leibliche Wohl sorgen die Mitarbeiter zahlreicher Gastronomiestände. Gereicht werden Glühwein, Sekt und verschiedene Schmankerl.