Erstellt am 01. April 2015, 06:40

von NÖN Redaktion

Eisenstadt: Mysteriöser Tod eines Jugendlichen. Der tragische Tod eines Eisenstädters beschäftigt derzeit die Behörden.

Der 22-Jährige wurde mit dem Notarzt eingeliefert  |  NOEN, Hafner

Der tragische Tod eines 22-jährigen Eisenstädters beschäftigt derzeit die Behörden. Vergangenen Freitag wurde der 22-jährige Mann von Freunden, mit denen er unterwegs gewesen war, reglos gefunden. Sie alarmierten den Notarzt, der ihn ins Krankenhaus der Barmherzigen Brüder in Eisenstadt brachte.

Obduktion soll Todesursache klären

x  |  NOEN, Hafner

Laut Angaben der Polizei verstarb der junge Mann 20 Minuten nach der Einlieferung ins Krankenhaus. „Bei der Einlieferung hat er noch gelebt“, versichert der Exekutivbeamte. Nun teilte Staatsanwaltschaft Eisenstadt (StA) mit, dass Fremdverschulden ausgeschlossen werde.

Laut Polizei wurde die Leiche des jungen Mannes beschlagnahmt, um die Todesursache festzustellen. „Eine sanitätspolizeiliche Leichenöffnung wurde angeordnet“, ist von der Polizei zu erfahren. Dadurch soll die Todesursache – ob Erstickungstod oder eine nicht bekannte oder akute Erkrankung – festgestellt werden.

Vonseiten der Polizei wird voraussichtlich nächste Woche das Ergebnis der Leichenöffnung vorliegen. Ersten Gerüchten zufolge, die die Behörden nicht bestätigen, soll der junge Mann aus der Nase geblutet und nicht mehr reagiert haben, was die Freunde erst viel später bemerkt haben sollen.

Weitere Details sind bekannt:


BVZ.at hatte bereits am Montagabend in einer ersten Kurzmeldung berichtet:

Jugendlicher tot aufgefunden

Der tragische Tod eines Eisenstädters beschäftigt derzeit die Behörden.

Vergangenen Freitag wurde der 22-Jährige von Freunden, mit denen er unterwegs gewesen war, reglos gefunden. Sie alarmierten den Notarzt, der ihn ins Krankenhaus brachte. Kurz darauf verstarb der junge Mann.

Derzeit ermittelt die Staatsanwaltschaft, ob Fremdverschulden vorliegt oder nicht. Laut Polizei wurde die Leiche des jungen Mannes beschlagnahmt, um die Todesursache festzustellen. Über weitere Details kann derzeit keine Auskunft gegeben werden.