Erstellt am 05. Juni 2015, 10:45

Polizeihund stellte Fahrraddieb. Am Mittwoch wurden Beamte der Polizei Eisenstadt-Ruster Straße auf die Hauptstraße zu einem Fahrraddieb gerufen.

Polizeihund Amun stellte einen Fahrraddieb.  |  NOEN, LPD Burgenland
Ein Polizeidiensthundeführer war kurz nach der gemeldeten Tat im Bereich der Ruster Straße unterwegs. Er überholte dort mit dem Streifenwagen einen verdächtigen Radfahrer, der stadtauswärts fuhr. Der Radlenker bog sofort in einen Feldweg ein und versuchte sich zu verstecken.

Der Beamte konnte den äußerst aggressiven und sehr kräftig gebauten Mann stellen, letzterer ging mit einer drohenden Haltung auf den Polizisten zu. Daher wies der Beamte seinen Malinoisschäfer „Amun vom Wolfsgrabenweg“ zum Einsatz an: Nach intensivem Bellen des Hundes kam der Verdächtige zu Vernunft und ließ sich widerstandslos festnehmen.