Eisenstadt

Erstellt am 15. September 2016, 10:10

Polizisten fanden abgängigen 86-Jährigen. Nach einem Arztbesuch gestern Mittag in Eisenstadt wurde ein 86-jähriger Mann als abgängig gemeldet.

Ein Polizeiauto der österreichischen Polizei. Fahrzeug der Polizei  |  NOEN, Erwin Wodicka (Erwin Wodicka)

Der Mann wurde gestern von seiner Gattin zum Zahnarzt gebracht und sie verbrachten zunächst gemeinsam die Zeit im Warteraum. Der Gattin dauerte das Warten zu lange, weshalb sie die Praxis verließ. Als sie ihn nach der Behandlung abholen wollte, war ihr Gatte nicht mehr anwesend.

Sie begab sich auf die Suche, die jedoch erfolglos verlief. Sie verständigte die Polizei. Laut Zeugen wurde ein Mann im Bereich der Landesstraße L213 im Waldgebiet gesichtet. Aus diesem Grund wurde der Polizeihubschrauber angefordert. Auch die Besatzung des Helikopters konnte den Mann nicht wahrnehmen.

Erst gegen 18:10 Uhr trafen Beamte der Polizei Neufeld an der Leitha auf den sichtlich geschwächten 86-Jährigen und brachten ihn nach Hause.