Erstellt am 31. Dezember 2014, 17:23

Startschuss fürs Fest. 2015 feiert Eisenstadt 90 Jahre Landeshauptstadt. Schlag Mitternacht wird mit Jubiläumssekt angestoßen.

 |  NOEN, Erwin Wodicka - wodicka@aon.at
Erstmals wird man heute Abend, zum Jahreswechsel, den Jubiläumssekt vor dem Schloss verkosten dürfen. Gekeltert wurde er anlässlich des 90-Jahr-Jubiläums der Ernennung Eisenstadts zum Sitz der Burgenländischen Landesregierung und des Landtags und damit de facto zur Landeshauptstadt des Burgenlandes.

Das Programm für „90 Jahre Landeshauptstadt“ fußt auf mehreren Säulen. Bürgermeister Thomas Steiner: „Im Programm befinden sich eine Vielzahl von Veranstaltungen und Terminen. Besonders hervorheben wollen wir jene Termine, die an die vergangenen 90 Jahre in unserer Stadt erinnern sollen.“

Hauptaugenmerk liegt auf Festakt im April

Das Hauptaugenmerk liegt hier natürlich auf dem 30. April, jenem Tag, an dem der Landtag den Beschluss fasste, Eisenstadt zum Sitz der Landesregierung und de facto zur Landeshauptstadt zu erklären. Am 30. April 2015 wird es daher eine Festsitzung des Eisenstädter Gemeinderates geben.

Wenige Tage später, am 3. Mai, laden Diözesanbischof Ägidius Zsifkovics und Dompfarrer Erich Bernhard zum Pontifikalamt im Eisenstädter Dom. Die Dommusik St. Martin umrahmt dies mit der Mariazeller Messe von Joseph Haydn.