Erstellt am 27. Juni 2012, 00:00

Erster „Herr Direktor“. THERESIANUM / Mit Johannes Pachinger zieht erstmals ein Mann in die Direktion des Theresianums ein.

 |  NOEN

VON NINA SORGER

EISENSTADT / Die Nachfolge von Angela Fleischhacker in der Direktion der Neuen Mittelschule Theresianum ist entschieden: „Wir sind eine so fortschrittliche Ordensschule, dass wir mit Johannes Pachinger erstmals einen Mann als Direktor haben!“, verkündet eine schmunzelnde Schwester Consolata Supper, Provinzoberin der Schwestern vom Göttlichen Erlöser.

Sie ist von den Fähigkeiten des künftigen Schulleiters überzeugt: „Hannes ist durch seine Tätigkeit als Administrator mit der Leitung vertraut und wird auch vom Lehrkörper sehr geschätzt. Seine christliche Haltung und sein Engagement machen ihn zu meiner Wunschwahl.“ Was der neue „Herr Direktor“ vorhat und was seine Schüler sagten, lesen Sie in der Printausgabe der BVZ.