Erstellt am 18. Juni 2014, 09:56

von Werner Müllner

Europameisterin!. Tanzen / Während die Fußballer noch zittern, wer Weltmeister wird, wissen die Tänzer schon, wer Europameister ist: Marie Zechmeister!

Bravo. Stillsitzen fällt der quirligen Elfjährigen richtig schwer. Durchs tägliche Trainieren kann sie sich genug Kraft aufbauen. Foto: Müllner  |  NOEN, MUELLNER Werner
Sie ist elf Jahre alt, Schülerin des Theresianums und neue Europameisterin im „Showdance Open Kinder“: Marie Zechmeister aus Eisenstadt. Als Landessiegerin hat sie sich für die Österreichmeisterschaft qualifiziert. Dort erreichte sie den zweiten Platz und durfte so zur Europameisterschaft. Und dort klappte es auf Anhieb: Platz 1 für die junge Eisenstädterin.

Auch zu Hause wird weiter getanzt

Dabei trainiert sie erst seit drei Jahren Showdance. Davor war sie sieben Jahre in einer rhythmischen Sportgruppe, wo sie es zur Landesmeisterin brachte. Trainiert wird nahezu jeden Tag, am liebsten mit ihrer besten Freundin Steffi Török.

Aber getanzt wird nicht nur im Studio, die junge Dame hat auch zu Hause Temperament. Auf die Frage, ob sie glaube die Familie schon ein bisschen zu nerven, meint sie „…glaub nicht so…“ und Papa Manfred fällt ihr ins Wort: „Es macht uns nur Freude zu sehen, welchen Spaß sie am Tanz hat.“

1.000 Teilnehmer gab es indirekt bei der Europameisterschaft, bei der Marie mit dem Titel „Daisy Chains“ den Sieg holte. Und der wurde typisch für eine Elfjährige gefeiert — bei McDonalds. Und was Marie Zechmeister in den Ferien macht, ist auch leicht zu erraten: Für eine Abendveranstaltung im Herbst wird schon jetzt fleißig trainiert und obendrein fährt sie auf ein Trainingslager für rhythmische Gymnastik.