Erstellt am 20. September 2014, 09:35

von LPD Burgenland

Neufeld: Trio überfällt Tankstelle. Ein Raubüberfall wurde gestern am Abend auf eine Tankstelle in Neufeld/Leitha verübt. Die Täter – es handelt sich um zwei Männer und eine Frau – konnten mit der Tageslosung in derzeit unbekannter Höhe entkommen.

 |  NOEN, Doris Fischer
Der Tankwart, ein 29-jähriger Mann aus dem Bezirk Wr. Neustadt-Land, schloss gegen 20 Uhr den Kiosk der Tankstelle. Nach etwa zehn Minuten kamen drei Personen zum Verkaufsraum.

Er öffnete die Tür, worauf sich die zwei Männer in den Shop begaben, die Frau wartete davor. Während der Tankwart mit der Abrechnung beschäftigt war, sahen sich die beiden Täter im Kiosk um.

Tankwart verletzt – Trio auf der Flucht

Plötzlich nahm einer eine Flasche und schlug dem Tankwart auf den Kopf, der dann kurz das Bewusstsein verloren haben dürfte. Die Unbekannten raubten die Tageslosung im Wert von mehreren Tausend Euro und ergriffen die Flucht.

Der Verletzte verständigte Polizei und Rettung. Er wurde in ein Krankenhaus eingeliefert und nach ambulanter Behandlung wieder in häusliche Pflege entlassen. Eine Alarmfahndung nach den Tätern verlief vorerst ergebnislos.