Loretto

Erstellt am 12. November 2016, 05:59

von BVZ Redaktion

Prinzessin Celina I. übernimmt. Celina Cisar übernimmt (offiziell am Samstag) Lorettos Krone von Dorottya Kickinger und freut sich auf viele Termine und rasche Kostümwechsel.

Ursprung. Celina Cisar (Mitte) gehört zu jenen Mädchen, die seit ihrer Gründung bei der Tanzgarde der Faschingsgilde Loretto dabei sind. Hier mit ihren Tanzpartnerinnen Melissa und Len. Foto: Sorger  |  Nina Sorger

Adieu. Dorottya Kickinger scheidet aus beruflichen Gründen als Prinzessin aus. Prinz Adam I. bleibt.  |  Nina Sorger

Ein fast schon historischer Wechsel vollzieht sich, wenn heuer am 12. November der Faschingsnarr von der Faschingsgilde Loretto geweckt wird: Nach elf Saisonen als Faschingsprinzessin dankt Dorottya Kickinger (Foto links) ab und übergibt das Zepter an Celina Cisar, die gemeinsam mit Prinz Adam I. dem Narrenvolk vorsteht.

Die 16-Jährige ist seit deren Gründung 2007 fixes Mitglied der Tanzgarde der Faschingsgilde Loretto. Das war auch Bedingung für ihr Ja zur Prinzessinnenrolle: „Ich hab gesagt, ich mach es nur, wenn ich auch weiter tanzen kann“, erklärt Celina.

Dafür wurde sogar ein besonderes Kleid geschneidert: „Zum Oberteil meines Gardekostüms bekam ich einen Rock, der leicht zu öffnen ist, denn beim Narrenwecken hab ich nur drei Minuten Zeit, um mich von der Prinzessin in die Gardetänzerin zu verwandeln.“

In ihre neue Rolle wird Celina vor allem im Fasching ihre Wochenenden investieren: „Wir sind mit der Tanzgarde sowieso viel unterwegs, jetzt kommen noch einige Termine als Prinzessin dazu. Das geht schon.“ Offiziell wird Celina I. am Samstag beim Narrenwecken in Loretto inthronisiert.

Ursprung. Celina Cisar (3.v.l.) gehört zu jenen Mädchen, die seit ihrer Gründung bei der Tanzgarde der Faschingsgilde Loretto dabei sind. Hier mit ihren Tanzpartnerinnen Nina, Melissa, Lena, Melanie, Lea, Lisa und Nina und ihrer Trainerin Veronika Kaiser. Foto: Sorger  |  Nina Sorger