Erstellt am 05. Mai 2013, 12:19

Gartenhaus wurde ein Raub der Flammen. Ein Gartenhaus ist am Samstag in Leithaprodersdorf (Bezirk Eisenstadt-Umgebung) komplett niedergebrannt.

 |  NOEN, zVg
Der Grundstücksbesitzer hatte am Nachmittag Gras gemäht und den Rasenmähertraktor in dem Gartenhaus abgestellt. Wenig später stand das Gebäude in Flammen, berichtete die Landespolizeidirektion Burgenland am Samstag.

Die alarmierte Feuerwehr konnte nur noch ein Übergreifen des Feuers auf umliegende Häuser verhindern. Das Gartenhaus, der Rasenmäher-Traktor, ein Rasenmäher und ein Motorrad wurden komplett zerstört.

Im Bezirk Güssing musste die Feuerwehr am Samstag ebenfalls zur Brandbekämpfung ausrücken. In Güttenbach brach Feuer in einem Keller aus. Die Einsatzkräfte konnten den Brand innerhalb einer Stunde unter Kontrolle bringen, wie die Landessicherheitszentrale berichtete. Verletzt wurde niemand.