Erstellt am 03. April 2013, 00:00

Geläut nun komplett. Glockenweihe / Am Ostermontag bekam der Dom eine neue Glocke, die Erwin Tinhof zu seinem Fünfziger „geschenkt bekam“.

Altbischof Paul Iby freute sich sichtlich, die Glocke anzuschlagen.  |  NOEN
Von Werner Müllner

EISENSTADT / Eisiger Wind pfiff über den Domplatz, nur mit Müh und Not schafften es am Ostermontag ein paar Sonnenstrahlen zu scheinen, als die Glocke von Altbischof Paul Iby geweiht wurde. Mit der 185 Kilogramm schweren Glocke ist das musikalische Motiv „Salve Regina“ vollständig. Dass diese in d/2 gestimmte Glocke fehlte, merkte man erst, als das Glockengebälk nach einem Vandalenakt erneuert werden musste.

Dompfarrer Prikoszovits erklärt: „Im Zuge dessen haben wir Platz für die fehlende Glocke geschaffen. Dass wir so schnell einen Spender finden, damit hatten wir nicht gerechnet.“ Anlässlich seines 50ers bat Erwin Tinhof, für dieses Projekt zu spenden.

Hier können Sie hören, wie die neue Glocke klingt: