Erstellt am 17. April 2013, 00:00

Geld statt Wein. Einbruch / Durch ein eingeschlagenes Fenster kamen die Täter in die Vinothek beim Schloss.

 |  NOEN, Bilderbox

EISENSTADT / In der Nacht von vergangenem Sonntag auf Montag schlugen bislang unbekannte Täter mit einem Ziegelstein ein Fenster an der Rückseite der „Selektion Vinothek Burgenland“ in den Esterházy Stallungen gegenüber des Schloss Esterházy ein. Danach drangen die Täter unbemerkt in die Räumlichkeiten ein. In weiterer Folge zwängten die Einbrecher einen Möbeltresor bei der Bar im vorderen Bereich der Vinothek auf und stahlen daraus rund 1000 Euro Bargeld.

„Die Einbrecher hatten es gezielt auf Bargeld abgesehen. Teuren Wein ließen sie unbemerkt stehen“, versichert ein ermittelnder Exekutivbeamter. Nach erster umfangreicher Spurensicherung gibt es keine Hinweise auf die Täter.