Erstellt am 04. März 2014, 09:16

Gestohlenes Motorrad sichergestellt. Beamten der Polizeiinspektion Wulkaprodersdorf konnte in der Nacht auf Mittwoch ein gestohlenes Motorrad sicherstellen.

Weil sie laut ihren Angaben ein Motorrad für Sperrmüll hielten und mitnahmen, haben sich im Burgenland drei Männer eine Anzeige wegen Diebstahls eingehandelt. Polizisten hatten den Kastenwagen des Trios in der Nacht auf heute, Dienstag, in Klingenbach gestoppt. Im Laderaum fanden sie das nicht zum Verkehr zugelassene Zweirad, berichtete die Polizei.

Die drei Männer im Alter von 19, 22 und 28 Jahren erzählten den Beamten, dass sie das Motorrad in Hennersdorf (Bezirk Mödling) neben dem Sperrmüll gefunden hätten. Weil keine Nummerntafel montiert war, hätten sie angenommen, dass es sich dabei auch um Sperrmüll handle. Bei den Ermittlungen stellte sich allerdings heraus, dass das Bike gestohlen worden war. Das Motorrad wurde sichergestellt und soll dem Besitzer wieder übergeben werden.