Erstellt am 07. Dezember 2015, 10:12

von NÖN Redaktion

Gratis WLAN in Eisenstadt ausgebaut. Der bestehende freizugängliche WLANHotspot in der Eisenstädter Fußgängerzone wurde in seiner Reichweite vergrößert. Einmal mit dem Internet verbunden, kann vom unteren Ende der Fußgängerzone bis hinauf zur Bäckerei Altdorfer kostenlos gesurft. werden.

Sonja Stefanitsch von JT-Computer und Bürgermeister Thomas Steiner freuen sich über den einfachen WLAN-Zugang in der Eisenstädter Fußgängerzone.  |  NOEN, Gemeinde
„Vor allem für Jugendliche ist das Internet ein unverzichtbares Medium und eins steter Begleiter geworden. WLAN Hotspot auf öffentlichen Plätzen ermöglichen einen einfachen und komfortablen Internetzugang. So können die jungen Benutzer das Internet für soziales Netzwerken oder den schulischen Alltag nutzen“, so Bürgermeister Thomas Steiner: „Aber auch für Touristen und Besucher ist dieses Angebot eine weitere Attraktivierung der Eisenstädter Innenstadt!“

So funktioniert es

1. „Eisenstadt“ als Wireless LAN auswählen
2. Starten Sie den Webbrowser – es erscheint die Willkommensseite
3. Akzeptieren Sie die AGBs und es kann losgehen!
Das Internet kann mit allen WLAN-fähigen Endgeräten genutzt werden und  kann in vollem Umfang genutzt werden (z.B. Emails, VPN, FTP, HTTPS etc.). Die optimale technische Lösung wird von der Firma JT-Computer in Eisenstadt bereitgestellt und ermöglicht als reiner Access-Provider dem Kunden den Zugang zum Internet.