Erstellt am 12. Februar 2013, 15:11

Handy-Parken wird in Eisenstadt gut angenommen. Seit Ende Oktober des Vorjahres kann man auch in Eisenstadt via Mobiltelefon die Parkgebühr bezahlen.

Handy-Parken werde sehr gut angenommen, lautet ein Zwischenresümee aus dem Rathaus: Bisher seien rund 6.000 Parkscheine gebucht worden. Seit Jahresanfang wurden 2.433 Buchungen via SMS getätigt.

In Eisenstadt ist der Bereich, in dem Parkgebühren verlangt werden, in drei Zonen unterteilt. Die höchste Frequenz werde in der Kurzparkzone in der Innenstadt erreicht.