Erstellt am 09. April 2013, 11:08

Heißes Öl und Heizdecke lösten Brände aus. Eine Heizdecke und heißes Öl haben am Montag in Hornstein (Bezirk Eisenstadt-Umgebung) zwei Brände in Wohnhäusern ausgelöst.

 |  NOEN
Gegen Mittag musste die Feuerwehr ausrücken, nachdem ein 82-jähriger Pensionist eine am Bett liegende Heizdecke eingeschaltet und das Haus verlassen hatte. Passanten bemerkten wenig später Rauch und schlugen Alarm. Die Feuerwehren Hornstein und Neufeld löschten den Brand, so die Landespolizeidirektion Burgenland heute, Dienstag.

Bereits am Vormittag hatte eine 83-jährige Frau eine Pfanne mit Öl auf eine eingeschaltete Herdplatte gestellt und die Küche verlassen. Das Öl fing Feuer, die Flammen erfassten den Dunstabzug und Kästen. Die Pensionistin alarmierte via Telefon ihren 61-jährigen Sohn, dem es gelang, die Flammen zu löschen. Bei beidem Zwischenfällen wurde niemand verletzt. Die Höhe des entstandenen Sachschadens war vorerst nicht bekannt.

x  |  NOEN


x  |  NOEN