Erstellt am 21. März 2012, 10:02

Illegale Grenzgänger kamen per Güterzug von Ungarn. Die Polizei hat Dienstagabend fünf illegale Grenzgänger auf dem Bahnhof Wulkaprodersdorf (Bezirk Eisenstadt Umgebung) aufgegriffen.

 |  NOEN
Die afghanischen Staatsbürger wurden von zwei Jugendlichen beobachtet, wie sie aus einem auf einem Waggon befindlichen Lkw-Container mit Planenaufbau sprangen, so die Sicherheitsdirektion Burgenland heute, Mittwoch. Neu dürfte die Idee, per Güterzug nach Österreich zu kommen, nicht sein, erklärte ein Ermittler: "Die Leute versuchen es einmal so und einmal so und probieren einfach etwas anderes aus."

Gegen 19.50 Uhr meldeten sich die beiden Jugendlichen bei der Polizei. Mehrere Streifenfahrzeuge fuhren zum Bahnhof und umstellten das Gelände, auch ein Hubschrauber wurde eingesetzt. Die illegalen Grenzgänger wurden in das Polizeianhaltezentrum Eisenstadt gebracht.

Am Mittwochvormittag sollten die fünf Afghanen einvernommen werden. Zu Alter und Geschlecht der aufgegriffenen Personen konnten zunächst keine Angaben gemacht werden.