Erstellt am 23. März 2011, 00:00

Innenstadt: Überfall am helllichten Tag. DREIST / Verbrecherisches Trio langte am Dienstagvormittag in die Kasse eines Geschäftes auf der Fußgeherzone und türmte.

Fahndung. Die Polizei startete sofort eine umfangreiche Suche nach den drei Verdächtigen, die in die Kassenlade griffen.BETTINA EDER  |  NOEN
x  |  NOEN

EISENSTADT / Ein blitzschneller Griff in die Kasse und schon war das diebische Trio verschwunden. Besonders dreist: Der Diebstahl ereignete sich am helllichten Dienstagvormittag in der gut frequentierten Fußgängerstraße.

Ausgesucht hatte sich Bande ein vor wenigen Monaten eröffnetes Lederwarengeschäft am unteren Ende der Fußgängerzone. Zwei der Täter lenkten die Verkäuferin ab, ein Dritter stahl unterdessen etwa 400 Euro aus der Kasse.

Die Verkäuferin alarmierte, nachdem die Täter getürmt waren, die Polizei, die alle Spuren sicherte und eine Fahndung nach drei Männern südländischen Typs mit Akzent einleitete. Erst Hinweise brachten die Polizei auf die Spur von drei dem Profil entsprechenden Männern, die kurz vor der Abfahrt noch in einen Zug Richtung Neusiedl gesprungen waren. Eine Kontrolle in Neusiedl brachte jedoch keine Ergebnisse. Die Fahndung lief bei Redaktionsschluss noch auf Hochtouren.