Erstellt am 17. Oktober 2012, 00:00

Insel in der Stadt. Erholungsraum / Am Stadtrand entsteht zwischen Mattersburger Straße und Ruster Straße eine Erholungszone.

Dieser Kreisverkehr ist fürs Wenden der Mähmaschinen notwendig.  |  NOEN
Von Werner Müllner

EISENSTADT / Beim Kreisverkehr an der Mattersburger Straße wird wieder fleißig gegraben – nein, es kommt keine neue Firma. Ganz im Gegenteil, es soll eine Art Ökoinsel in der Stadt entstehen. Vonseiten der Gemeinde erklärt man dazu: „Zwischen Ruster Straße und Mattersburger Straße wird der Eisbach ökologisiert. Der Bereich wird so gestaltet, dass die ökologische Vielfalt in Flora und Fauna erhalten bleibt, beziehungsweise sich besser entfalten kann. Der Eisbach wird so gestaltet, dass sich das Wasser bei Bedarf auch ausbreiten kann. Außerdem werden Schatten- und Freiflächen gestaltet und Bäume gepflanzt, die in die Klimazone passen. Das Gebiet wird nach der Fertigstellung im Frühjahr frei zugänglich sein. Das Projekt wird von einer Professorin der BOKU begleitet und vom Bund entsprechend gefördert. Läuft alles nach Plan heißt es auf der Gemeinde, dann soll das Projekt so gefördert werden, dass der Gemeinde nahezu keine Kosten entstehen.