Erstellt am 08. Januar 2016, 13:33

von Nina Sorger

Jugendball fällt aus. Keine Tische, keine Band, daher hat Katholische Jugend ihren Ball für heuer abgeblasen. 2017 soll aber wieder getanzt werden.

Abgeblasen. Eine knackige Mitternachtseinlage wie 2015 wird es heuer nicht geben, denn der Kleinhöfleiner Jugendball musste abgesagt werden. Foto: Müllner  |  NOEN, Werner Müllner
Im Vorjahr ging der Kleinhöfleiner Jugendball nach dem ruhestandbedingten Aus des Gasthauses Schulhof erstmals in der Volksschule über die Bühne – heuer fällt das Tanzvergnügen ins Wasser.

Dies hat organisatorische Gründe, wie Organisatorin Lisa Lehner von der Katholischen Jugend bestätigt: „Wir haben vergangenes Jahr Tische und Stühle vom E_Cube bekommen. Da der E_Cube aber heuer zur selben Zeit eine Veranstaltung hat, war dies nicht möglich.“ Daher wurde kurz vor Weihnachten überlegt, den Ball wieder im Schulhof, der inzwischen von Marietta Klawatsch betrieben wird, abzuhalten.

„Leider hatte die Wirtin aber keine Zeit, und dann hat uns auch noch die bereits gebuchte Band abgesagt. Daher haben wir uns entschlossen, mit dem Ball heuer zu pausieren“, so Lehner, die allerdings in Aussicht stellt: „Nächstes Jahr soll es wieder einen Jugendball in der Volksschule geben.“ Dann soll allerdings, geht es nach Lisa Lehner, jemand anderer aus der Jugend die Organisation übernehmen.

„Ich habe mich schon zuvor entschlossen, nach dem heurigen Ball die Organisation niederzulegen. Nun passiert das halt jetzt schon“, so Lisa Lehner abschließend.
 

Bälle in der Landeshauptstadt:

  • Am 8. Jänner lädt der UFC St. Georgen zu seinem bunten Gschnas ein – Motto: „Partynacht in Tracht“.

  • Am 9. Jänner findet der Ball der Stadtfeuerwehr Eisenstadt im Kultur- und Kongresszentrum statt.

  • Am 16. Jänner veranstaltet die ÖVP den Ball der Eisenstädter im Gasthof Ohr.

  • Am 22. Jänner tanzen die Höheren Schulen des Theresianums auf ihrem Schulball im Kultur- und Kongresszentrum.

  • Am 30. Jänner gibt es den 34. Ball der Wirtschaft in der Wirtschaftskammer.

  • Am 5. Februar hat das Gymnasium Kurzwiese seinen Maturaball im Kultur- und Kongresszentrum.

  • Am 6. Februar findet der 78. Peisoniaball im Kultur- und Kongresszentrum statt.