Eisenstadt

Erstellt am 28. Oktober 2016, 05:14

von BVZ Redaktion

Drei Jahre E_Cube: Gemeinde zog Bilanz. Seit drei Jahren hat das Veranstaltungszentrum E _Cube geöffnet. Vonseiten der Gemeinde ist man mit der Auslastung zufrieden.

Nächster Termin. Am 13. November gibt´s einen Spielzeugflohmarkt.  |  BVZ

Im September 2013 öffnete mit dem E_Cube Eisenstadts Jugendtreff und Veranstaltungsort seine Pforten. Seither hat sich in der Zielgerade 1 hinter der HTL einiges getan. Allein zwischen Oktober 2015 und September 2016 wurde der E_Cube für insgesamt 196 Veranstaltungen genutzt.

„Man sieht, dass sich der E_Cube bewährt hat“

„Der E_Cube hat sich in den ersten drei Jahren seines Bestehens bestens etabliert. Das Gebäude wird für Veranstaltungen genutzt und ist gleichzeitig ein moderner Jugendtreff mit Sportmöglichkeiten im Freigelände“, freut sich Bürgermeister Thomas Steiner. Das Angebot im E_Cube ist abwechslungsreich: Konzerte, Clubbings, Workshops, Geburtstagsfeiern, Benefizveranstaltungen, Seminare, Theateraufführungen, Flohmärkte, Ehrungen, Castings sowie Tanz- und Fitnesskurse fanden schon im Jugendtreff statt.

Neben den erwähnten Fremdveranstaltungen, erfüllt der E_Cube seinen Zweck als Treffpunkt für die Jugend: Rund 60 Jugendliche besuchen wöchentlich den E_Cube zu den Öffnungszeiten des Jugendtreffs (Donnerstag bis Samstag).

Sowohl der Skatepark vor als auch der FunCourt hinter dem Gebäude sind stets gut besucht und werden während der wärmeren Jahreszeit intensiv genutzt. „Man sieht, dass sich der E_Cube bewährt hat und sich als attraktive Location, sowohl im Jugendbereich als auch im allgemeinen Veranstaltungsbereich etabliert hat“, erklärt Stadtbezirksvorsteher Istvan Deli.