Erstellt am 21. Dezember 2011, 13:29

Jungstier eifert Kuh "Yvonne" nach. Kuh "Yvonne", die im vergangenen Sommer wegen ihrer Flucht in Bayern für Aufregung und Unterhaltung gesorgt hatte, hat im Burgenland einen Nachahmer:

Kuh Yvonne wird am Freitag (02.09.2011) auf einer Weide bei Stefanskirchen im Landkreis Mühldorf am Inn (Oberbayern) eingefangen. Nach wochenlangem Versteckspiel ist die berühmt gewordene ausgebüxte Kuh am Morgen nach zwei Betäubungsschüssen eingefangen worden. Foto: Andreas Gebert dpa/lby +++(c) dpa - Bildfunk+++  |  NOEN, Andreas Gebert (dpa)
Jungstier "Iwan" ist beim Einzug in sein neues Quartier in Wulkaprodersdorf (Bezirk Eisenstadt Umgebung) bereits Anfang Oktober ausgebüxt und davon gelaufen, berichtete Radio ORF. Derzeit "bewohnt" das sechs Monate alte Tier ein 200 Hektar großes Waldstück zwischen Trausdorf und St. Margarethen.

Der Jungstier wurde vor einigen Wochen von Kärnten auf einen Bauernhof in der nordburgenländischen Gemeinde gebracht. Beim Ausladen witterte das Tier die Chance auf Freiheit und rannte davon. Gefunden habe man "Iwan" schließlich in einem Waldstück. Versuche, ihn einzufangen, scheiterten zunächst.