Erstellt am 28. Februar 2016, 06:34

von NÖN Redaktion

Kindergartenbuch lehrt Kroatisch mit Klara. Neues Kindergartenbuch gibt eine spielerische Einführung in die Sprache der Burgenland-Kroaten.

Nachlese. SPÖ-Bezirksvorsitzender Robert Hergovich und Bürgermeister Helmut Zakall mit Kindern des Kindergartens Zagersdorf. Foto: SPÖ  |  NOEN, SPÖ Zagersdorf
Ein neues Kindergartenbuch zum spielerischen Erlernen der kroatischen Sprache hat das Präsidium der SPÖ-Mandatare aus kroatischen und gemischtsprachigen Gemeinden im Burgenland herausgegeben: „Kokoš Klara“ – zu deutsch „die Henne Klara“ – führt die Kleinsten mit Spruchgut, Spielen, Liedern und Übungsseiten auf eine sprachliche Entdeckungsreise auf einen Bauernhof.

Das Nachschlagewerk wird derzeit an alle gemischtsprachigen und kroatischen Gemeinden und ihre Kindergärten ausgeliefert. Im Kindergarten Zagersdorf kommt das Buch schon zur Anwendung.

„ Alle sind vom neuen Lernbehelf begeistert“

„Das Bewusstsein für die Zweisprachigkeit lässt sich im frühen Alter besonders gut vermitteln. Sowohl die Kindergartenkinder als auch die Pädagoginnen sind vom neuen Lernbehelf begeistert“, zeigte sich SPÖ-Klubobmann Robert Hergovich bei einem Besuch im Kindergarten beeindruckt.

Die Lernmaterialien wurden von zweisprachigen Kindergartenpädagoginnen erstellt. Die Finanzierung erfolgt zur Gänze aus Mitteln der Volksgruppenförderung.

„Mit diesem Buch werden auch Wissen und Werte über Nahrungsmittel, Tiere und Pflanzen vermittelt“, so Bürgermeister Zakall, der auch Geschäftsführer des Präsidiums der SPÖ-Mandatare aus gemischtsprachigen Gemeinden ist.