Erstellt am 26. Dezember 2014, 10:58

von Freiwillige Feuerwehr

Kollision von vier Autos: Zwei Verletzte. Am Montag (22. Dezember) wurde die FF Kleinhöflein um 17.28 Uhr zu einer Fahrzeugbergung auf der Mattersburger Straße, Höhe ÖAMTC, alarmiert.

 |  NOEN, Freiwillige Feuerwehr Kleinhöflein
In Fahrtrichtung Mattersburg waren vier Fahrzeuge miteinander kollidiert, zwei Personen wurden dabei verletzt. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle versorgte der Rettungsdienst bereits die verletzten Personen.



Da die vier zum Teil stark deformierten Fahrzeuge die Fahrbahn blockierten, wurde der Abendverkehr seitens der Polizei über die Nebenfahrbahn umgeleitet. Durch die FF Kleinhöflein wurde die Einsatzstelle abgesichert, der Brandschutz und die Beleuchtung aufgebaut und, nach Abschluss der Unfallaufnahme, die Fahrzeugbergung durchgeführt.

Drei der Unfallfahrzeuge wurden durch Fremdfirmen abgeschleppt und eines konnte die Fahrt selbständig fortsetzen. Die Freiwillige Feuerwehr Kleinhöflein war mit 11 Mann und zwei Fahrzeugen zwei Stunden im Einsatz. Weiters waren zwei Streifenwägen der Polizei und zwei Fahrzeuge des Roten Kreuzes vor Ort.