Klingenbach

Erstellt am 12. Januar 2018, 05:16

von BVZ Redaktion

60 Jahr-Jubiläum für Gruppe: „Theater gehört dazu“. Grund zum Feiern hat die kroatische Theatergruppe Klingenbach: Sie feiert ihr 60-jähriges Bestehen.

Jubiläum. Schon viele standen, wie Ljuba Palatin-Wild und Franjo Mersich, in Klingenbach auf der Bühne, denn das kroatische Theater ist ein Fixpunkt im Gemeindeleben. Foto: Janisch  |  Janisch

Das kroatische Theater ist seit Jahrzehnten aus der Gemeinde Klingenbach nicht wegzudenken. Offiziell wurde es 1958 vom damaligen Pfarrer Stefan Geosits mit einer Gruppe der Katholischen Jugend gegründet.

„Schon vorher gab es Aufführungen, damals im Wirtshaus. Da spielte meine Mutter schon mit“, erzählt die Leiterin der Gruppe Ljuba Palatin-Wild. Sie ist ebenfalls seit ihrer Jugend, also über 40 Jahre, dabei.

In den letzten 60 Jahren wurden vor allem Komödien gespielt, doch auch geschichtlich-kulturelle und religiöse Stücke gab es schon, die dann im Mai aufgeführt wurden. „Das Publikum mag die lustigen Stücke lieber. Oft wird uns gesagt, dass sie zu uns kommen, um den Alltag kurze Zeit auszublenden und zu lachen“, so Palatin-Wild.

Diesen Wunsch erfüllt die derzeit 13-köpfige Truppe gern. Auch der kulturelle Aspekt und die Pflege der Sprache wird sehr hoch geschätzt.

„Einige Darsteller sind schon seit Jahrzehnten dabei, und es sind Freundschaften entstanden. Ab Oktober, wenn die Proben starten, ist es eine stressige Zeit, aber wenn das Publikum lacht und applaudiert, wissen wir, wieso wir es so gern machen“, ergänzt sie und spricht auch den Familien der Darsteller ihren Dank aus, denn: „Wir wenden viel Zeit für die Proben auf.“

Um mitzumachen, müssen vor allem zwei Voraussetzungen erfüllt werden: „Man muss gut Kroatisch können und sich auch trauen, auf die Bühne zu gehen!“ so Palatin-Wild.