Erstellt am 15. November 2014, 19:45

von LPD Burgenland

Einbruchsdiebstahl geklärt. Am Samstag wurde in Wien ein 29 jähriger moldawischer Staatsangehöriger festgenommen.

 |  NOEN, Stefan Obernberger

"Kommissar DNA" hat Ermittlern bei der Klärung eines Einbruchs im Burgenland geholfen. Am Samstag hatten für einen 29-Jährigen in Wien die Handschellen geklickt. Durch eine DNA-Übereinstimmung habe man dem Mann den im Juni in Klingenbach (Bezirk Eisenstadt-Umgebung) verübten Coup nachweisen können, so die LandespolizeidirektionBurgenland.

Bei dem Einbruch wurden Bargeld, Golddukaten und eine Uhr gestohlen. Der 29-jährige Moldawier wurde in die Justizanstalt Wien-Josefstadt gebracht.