Erstellt am 17. November 2010, 00:00

Bitte mehr von dieser Sorte!. ANGELA PFALZüber dieGlanzlichter derHerbstsaison.KOMMENTARNun beginnt auch in der 2. Liga der wohlverdiente Winterschlaf. Der SV Sankt Margarethen fixierte in der letzten Runde den Herbstmeistertitel.

Nun beginnt auch in der 2. Liga der wohlverdiente Winterschlaf. Der SV Sankt Margarethen fixierte in der letzten Runde den Herbstmeistertitel. Mönchhof übergab die rote Laterne noch schnell an den SK Pama. Während der erste Platz Sankt Margarethens keine Überraschung darstellt, auch nicht der Zweite der Neusiedler 1b, machte eine Mannschaft besonders positiv auf sich aufmerksam  – nämlich der UFC Sankt Georgen. Zwar nicht mit dem erwünschten Dreipunkter zum Abschluss, aber dafür mit einer umso überzeugenderen Darbietung über den Rest der Saison hinweg, zeigte diese junge Mannschaft, dass mit ihr zu rechnen ist.

Eine weitere positive Erscheinung war Aufsteiger Siegendorf. Die Gmasz-Elf – lediglich mit dem Ziel nicht abzusteigen in die Saison gestartet – überwintert auf dem tollen fünften Tabellenplatz und hat zudem auch die meisten Tore in der Liga geschossen. Und weil wir gerade bei positiven Erscheinungen sind: Der SC Breitenbrunn ist eine weitere. Vor der Saison als „Fixabsteiger“ abgestempelt, formte Manfred Riedmayer eine kompakte Truppe, die vor allem eines auszeichnet: Kampfgeist.

Angesichts dieser Glanzlichter darf man sich jetzt schon auf eine spannende Rückrunde freuen und bitte: mehr von dieser Sorte!

a.pfalz@bvz.at