Erstellt am 30. November 2011, 07:49

Der Adler ist wieder gelandet. MARTIN PLATTENSTEINER über den neuen Trainer in Leithaprodersdorf.

 |  NOEN
Fußball-Burgenland hat ihn wieder: Maurizio Zoccola, eine der jungen und schillernden Trainer des Landes, heuert ab Jänner 2012 beim SV Leithaprodersdorf an.
Früher geht es nicht, denn bei seinem derzeitigen Arbeitgeber, dem SC Simmering, gibt es noch einiges zu tun. Dort fungiert Zoccola als Co-Trainer und möchte sich vom aktuellen Trainerstab noch die besten Übungen abschauen. Die Video-Analysen für die Wiener möchte er in Zukunft auch durchführen. Ob es da nicht zu einer Doppelbelastung und Interessenskonflikten kommt? Wer Zoccola kennt, weiß, dass der Tausendsassa sein Zeitmanagement perfekt beherrscht.

Schelmisch grinsend wie eine Elster „stiehlt“ er eben den Großen nicht nur die Punkte, sondern „borgt“ sich die besten Trainingsinhalte der Erfolgreichsten eben einmal aus und vermengt sie mit seinen eigenen Konzepten. In Leithaprodersdorf läuft er mit diesem Stil einige offenen Türen ein. Akribisch und exakt gingen dort die Uhren unter seinen Vorgängern auch, Innovation blieb aber meist ein Fremdwort. Dass viel mehr als nur Ideen, sondern auch Tatendrang hinter Zoccolas Werken steht, hat er bei seinen bisherigen Vereinen oft genug bewiesen. Der Adler ist eben wieder gelandet.