Erstellt am 23. Mai 2012, 09:01

Ein ruhiges Jahr soll es werden. MARTIN IVANSICH über ein turbulentes Jahr bei den ASV Damen aus Hornstein.

 |  NOEN
Die Hornsteiner Damen hatten ein alles andere als einfaches Spieljahr. Noch ist die Saison ja noch nicht ganz zu Ende. Am Samstag müssen die ASV-Spielerinnen nach Neulengbach zum Saisonausklang. Das Ziel Klassenerhalt wurde aber fixiert. Damit ist man natürlich sehr zufrieden im Hornsteiner Lager. Dennoch ist die Saison nicht ganz rund verlaufen. Immerhin musste man im Herbst – wegen zahlreicher Verletzungen – den Spielbetrieb der 1b-Mannschaft einstellen. Das war letztendlich auch notwendig, denn im Frühjahr wurde auch die Kaderdichte der Einsermannschaft immer dünner. Die letzten Partien konnten gerade einmal mit elf Kickerinnen, zwar vollzählig, aber ohne Ersatz, zu Ende gespielt werden. Immer wieder erwischte es Spielerinnen mit Verletzungen. Hinzu kam, dass die eine oder andere Akteurin plötzlich die Karriere beendete.

Deshalb begibt sich der Verein nun intensiv auf Spielersuche – damit so ein „Zitterjahr“ nicht mehr so schnell wiederkommt. Der Spielbetrieb der 1b bleibt auf Eis gelegt, man konzentriert sich voll und ganz auf die Einsertruppe. Und da hat man sich das Ziel gesteckt, einen soliden Mittelfeldplatz zu ergattern. Sprich nichts mit dem Abstieg am Hut zu haben und so ein gänzlich ruhiges Jahr zu erleben.