Erstellt am 31. Juli 2013, 00:00

Haben Sie ein Zimmer frei?. WERNER MÜLLNER über heurige Tourismuszahlen Die BVZ kontaktierte dieser Tage einige der bedeutendsten Hoteliers in Stadt und Bezirk Eisenstadt, um sie nach einer Zwischenbilanz der heurigen Saison zu fragen.

Die BVZ kontaktierte dieser Tage einige der bedeutendsten Hoteliers in Stadt und Bezirk Eisenstadt, um sie nach einer Zwischenbilanz der heurigen Saison zu fragen. Man sei zufrieden und nach einem schwachen Start im Frühjahr laufe es nun sehr gut, die Zimmer seinen „fast voll“, ist das Fazit der meisten.

Wahrscheinlich haben sie geschwindelt. Nicht, was die statistischen Zahlen betrifft, sondern im Zusammenhang mit der Zufriedenheit. Es ist Hochsaison und es wird wohl keiner glauben, dass ein Unternehmer zufrieden ist, wenn in der Hochsaison Betten leer bleiben. Anscheinend sind jene Zeiten vorbei, in denen man während der Festspiele nach einem Zimmer fragte, belächelt wurde. Anscheinend ist es auch damit vorbei, dass nach einem weiteren Stadthotel im oberen Segment verlangt wurde.

Das Wetter ist seit Wochen ideal, die Festspiele haben gute Kritiken, wie selten zuvor, wenn das nicht genügt, um die Zimmer zu füllen, ist es Zeit sich an einen Tisch zu setzen und sich reinen Wein einzuschenken.