Erstellt am 05. Januar 2011, 00:00

Heuer wird‘s wieder besser. WERNER MÜLLNERüber das Jahr2011KOMMENTAROje, Benzin wird teurer, immerhin verfahren wir Burgenländer im Schnitt 1000 Liter pro Jahr, das Fliegen kostet ein paar Euro mehr und für das Autobahnpickerl brennt man auch mehr.

 |  NOEN
x  |  NOEN

Oje, Benzin wird teurer, immerhin verfahren wir Burgenländer im Schnitt 1000 Liter pro Jahr, das Fliegen kostet ein paar Euro mehr und für das Autobahnpickerl brennt man auch mehr.
Außerdem hat es die Farbe „Mango“. Ganz ehrlich: Werden deswegen die Straßen morgens in Eisenstadt leer sein, weil sich niemand mehr das Tanken leisten will? Wird Niki Lauda Flugzeuge verkaufen müssen, weil wegen der Ticketpreise die Urlaubsbuchungen einbrechen. Sicher nicht.

Es wird trotz der paar Cent heuer besser werden. Ein Beispiel: Seit Jahren ist das Thema „Schlaglöcher“ in der Landeshauptstadt am Programm. Für heuer verspricht Bürgermeisterin Andrea Fraunschiel (ÖVP), dass diese saniert werden, und auch Vizebürgermeister Günter Kovacs (SPÖ) fordert dies. Also, was soll noch schiefgehen?

Grüne und Blaue werden sich kaum gegen eine Straßensanierung aussprechen.

Und so wird es heuer einiges an „Verbesserungen“ geben.

2011 ist nämlich das Jahr vor der Wahl, da wird reiner Tisch gemacht, da sind die Ohren für Bürgeranliegen ganz weit offen. Sehen Sie, es wird alles besser.

w.muellner@bvz.at