Erstellt am 31. Juli 2013, 00:00

KOMMENTAR. Wieder die Ärmel aufgekrempelt

Trainer Andi Hermann ist wahrlich nicht zu beneiden. Denn in Trausdorf hat er ein kleines Himmelfahrtskommando übernommen. Zuerst schaffte er das Bravourstück, eine gestrandete Truppe in der Vorsaison noch so aufzupäppeln, dass sie die Klasse hält. Danach durfte er tatenlos zusehen wie – quasi als schlecht gemeintes Dankeschön – mehrere einheimische Leistungsträger, die gut ein perfektes Korsett für eine schlagkräftige Truppe bilden könn(t)en, den Verein in der Übertrittszeit verlassen und in der Schutzgruppe anheuern.

Der Trainer hing zwar nicht in den Seilen, aber in den Lüften. Seitens des Vorstands ließ man sich außerdem Zeit, um mit dem Retter in die neue Saison zu gehen. Plötzlich stand man in der Übertrittszeit mit fast leeren Händen da. Doch Obmann Karl Barilich und Trainer Hermann taten das, was sie perfekt können: Ärmel aufkrempeln. Eine Kraftübung, die in Trausdorf halbjährlich ansteht. Geholt wurden Kicker, die die Liga (und manchmal auch den Klub mit seinen Hausbräuchen) in- und auswendig kennen. Christian Gras, Marjan Pop, Darko Radic oder Michael Hahnekamp haben 2. Liga Nord-Erfahrung en masse – und das sowohl im Aufstiegs- als auch im Abstiegskampf. Nutznießer dieser gelungenen Mischung kann die ganze Truppe werden.