Erstellt am 23. Januar 2013, 00:00

KOMMENTAR. Viele Wege

Nach einer langen Winterpause geht in diesen Tagen bei vielen Vereinen die Vorbereitung auf die anstehende Frühjahrssaison los. In der 2. Klasse Nord herrscht bezüglich des richtigen Startzeitpunkts allerdings Uneinigkeit. Während sich die Hornsteiner, Zagersdorfer und Schützener Kicker bereits seit mehr als einer Woche im Lauftraining befinden und man sich beim FC Oslip gar schon seit dem 6. Jänner regelmäßig zum Training zusammenfindet, startet die Vorbereitung unter anderem in Oggau und Rust erst in der ersten Feber-Woche. Testspiele haben allerdings bereits alle Vereine zu Genüge im Programm – bis zum Rückrundenauftakt Ende März sollten alle Teams fit sein.

Die Vorbereitung, vor allem jene im Winter, ist vielen Spielern ein Dorn im Auge und einfach nur lästig, doch ist sie für eine erfolgreiche Meisterschaft unabdinglich. Grundlagen wie Kondition, Kraft und Spritzigkeit werden ausgiebig trainiert, in den zahlreichen Testspielen werden die Neuen integriert oder neue Systeme und Taktiken ausprobiert. Auch in Sachen Gegner gehen die Meinungen auseinander: Spiele ich gegen starke Teams aus höheren Ligen, um daran zu wachsen, oder suche ich mir gezielt schwächere Gegner, um Selbstvertrauen zu tanken und experimentieren zu können? Solange man am Ende fit ist, ist jeder Weg legitim.

m.pinter@bvz.at