Erstellt am 31. Dezember 2014, 07:03

von Bettina Eder

Neue Chancen im neuen Jahr. Bettina Eder über das Jubiläumsjahr 2015.

Prosit Neujahr – die Feiertage sind so gut wie vorüber, das neue Jahr steht vor dem Beginn. Für das Burgenland und Eisenstadt ist es ein besonderes Jahr: Die Landtags- und Wirtschaftskammerwahlen sowie Eisenstadts 90-Jahr-Jubiläum als Landeshauptstadt stehen auf der Agenda.

Aufs Jubiläum wird Schlag Mitternacht angestoßen – und zwar mit einem eigenen Jubiläumssekt und der ist jetzt schon ein Erfolg. Denn die Vorbestellungen übertreffen alle Erwartungen. Doch der Sekt wird wohl nicht übers ganze Jahr reichen und vermutlich auch nicht der politische Weihnachtsfriede. Innerparteilich ist es noch bei allen ruhig, doch das könnte sich bald ändern.

Auf den vorderen Listenplätzen der Landtagswahl setzt man, wie man hört, statt auf Neues auf Bewährtes. Die Parteien haben da – wenig überraschend –  keine Überraschungen für die Wähler parat. Aber vielleicht das neue Wahlrecht, denn das gibt dem Persönlichkeitswahlrecht mehr Bedeutung und somit jedem eine richtige Chance. Man darf gespannt sein, wer sie zu nutzen weiß – um dann mit dem Jubiläumssekt darauf anzustoßen.