Erstellt am 11. März 2015, 06:55

von Martin Ivansich

Start zur großen Aufholjagd. Martin Ivansich über den Rückrundenauftakt der Neusiedler 1b in der 1. Klasse Nord.

Nur einen Punkt holte die Neusiedler 1b-Mannschaft in der Hinrunde. Oft wurde der zweiten Garde aus der Seestadt großes Bemühen und ein gelungenes Spiel auf Augenhöhe zugestanden. Davon konnte sich die Schneider-Elf aber im Herbst nur wenig kaufen. Unter dem Strich fehlte es der jungen Truppe an dem einen oder anderen Routinier beziehungsweise auch an einem echten Torjäger.

Deshalb hat sich das Team auch in der Winterpause punktuell verstärkt und in der Vorbereitung mit durchwegs guten Leistungen auf sich aufmerksam gemacht. An diese gelang es nun auch im ersten Spiel der Rückrunde anzuschließen. Denn immerhin stand mit Deutsch Jahrndorf ein Augstiegskandidat gegenüber. Am Ende setzte man sich dank einer beherzten Leistung knapp mit 1:0 durch – ein immens wichtiger Sieg, um die Mission Klassenerhalt so richtig zu starten.

Auch Deutsch Jahrndorfs Trainer Didi Bader fand für die neu formierte Neusiedler Mannschaft lobende Worte: „Neusiedl 1b wird im Frühjahr nicht viele Spiele verlieren.“ Genau das wird am Ende auch notwendig sein, um das kleine Fußballwunder „Klassenerhalt“ in Neusiedl noch zu realisieren. Der Anfang ist auf jeden Fall getan…