Erstellt am 13. April 2011, 00:00

Umfaller sind ab jetzt tabu!. PHILIPP FRANK über den Purbacher Negativlauf.

 |  NOEN
x  |  NOEN

Die Meisterschaft ist voll im Gange in der BVZ Burgenlandliga – nur der UFC Purbach will einfach noch nicht so richtig auf Touren kommen. Auch der Trainerwechsel hat noch nicht so gewirkt, wie man sich das bei der Funktionärsriege erhofft hatte. Neo-Trainer Günther Schiffer schwingt seit zwei Partien das Zepter am Türkenhain, musste aber bislang zwei Niederlagen einstecken.

Das letzte Spiel gegen Kohfidisch – trotz einer bitteren 0:1-Heimpleite – stimmt dennoch zuversichtlich für die restlichen Matches. Die Mannschaft präsentierte sich nicht mehr so unsicher wie zuletzt, nur die Chancenauswertung ist weiterhin die Achillesferse der Purbacher. Was fehlt, ist ein Erfolgserlebnis. Mit so einem couragierten Auftritt wie gegen Kohfidisch brauchen sich Neo-Kapitän Harald Kauten und Co. auch in Oberwart nicht zu verstecken.

Jetzt geht es in den letzten acht Spielen ans Eingemachte. Da dürfen sich die Purbacher Kicker keine Umfaller mehr leisten, sonst könnte das 60-Jahr-Jubiläum statt mit dem angepeilten Meistertitel in der 2. Liga Nord gefeiert werden. Trainerfuchs Günther Schiffer wird das aber sicher mit allen Mitteln zu verhindern wissen.

KOMMENTAR

p.frank@bvz.at